TROMMELN UND TANZEN


            DIE WORKSHOP-LEHRER


Fanta Kaba
stammt vom Volk der Malinké aus Oberguinea ab. Ihr Tanztalent bescherte ihr schon als junges Mädchen ein Engagement bei "Les Ballets Africains". Sie blieb dort 27 Jahre, davon die letzten 10 Jahre als Solotänzerin. Mit diesem berühmten Nationalballett hat sie sieben weltweite Tourneen unternommen. Später kam sie alljährlich nach Deutschland und unterrichtete traditionellen afrikanischen Tanz im ganzen Land.


 

Marie Bangoura, seit 2009 bei uns im Team , ist noch heute beim selben Nationalballett "Les Ballets Africains" engagiert und kann sich hoffentlich immer für die Zeit unseres Workshops befreien lassen. Sie vermittelt genau wie Fanta die traditionellen Tänze aus Guinea mit viel Energie und Erfahrung. Sie macht diese auf geduldige, einfählsame Art sowohl Anfängern wie auch Fortgeschrittenen zugänglich.

 

 

Fode Konaté ist der zweite Sohn des berühmten Famoudou Konaté, der als erster Solist ebenfalls jahrzehntelang zu den herausragenden Mitgliedern des Nationalballetts gehörte. Von Kind an wurden er und seine Brüder in die Malinké-Traditionen eingeführt und übernahmen die Kenntnisse ihres Vaters. Auch Fode ist bereits ein erfahrener Perkussionslehrer. Er leitet den Trommelunterricht mit Humor und nie endender Geduld. Er wird außerdem mit seinem Team den Tanzunterricht mit Live-Percussion begleiten.

Fanta
Fanta Kaba


Marie Bongoura



Fode "Vieux" Konaté